Simple. Serverless. Secure. uniFLOW Online
Cloud-based Secure Printing, Scanning and Accounting uniFLOW Online
Secure Cloud Printing and Scanning for Business uniFLOW Online
Control Access. Control Cost. uniFLOW Online Express

Die uniFLOW Online Chrome-Erweiterung ersetzt Google Cloud Print

Die uniFLOW Online Chrome-Erweiterung gewährleistet Kontinuität für alle Kunden, die zuvor Google Cloud Print verwendet haben. Seit der Ankündigung der Einstellung von Google Cloud Print, hat NT-ware eng mit Google zusammengearbeitet, um eine äußerst robuste Drucklösung für Chrome-Geräte zu entwickeln. uniFLOW Online ist heute für Ihr Unternehmen bereit.

Drucken in Chrome-Umgebungen einfach gemacht

Innerhalb von Unternehmen werden Chrome-Geräte und -Erweiterungen zentral von Administratoren über die Google-Admin-Konsole verwaltet. Dies ist auch mit uniFLOW Online möglich und gewährleistet, dass Benutzer sicher von ihrem Chrome-Gerät drucken können, ohne dass sie selbst eine Erweiterung installieren müssen. Benutzer können auch den Google Chrome-Browser zum Übermitteln von Druckaufträgen nutzen, indem sie die uniFLOW Online Chrome-Erweiterung mit nur einem einfachen Klick aktivieren. uniFLOW Online schafft ein optimiertes, sicheres Druckerlebnis für alle Benutzer in Chrome-Umgebungen und maximiert so die Vorteile für Unternehmen.

Warum die Integration mit uniFLOW Online?

Während die Nutzer mit ihrem Chrome-Gerät oder Google Chrome-Browser drucken können, bietet uniFLOW Online fortschrittliche Druck- und Scanfunktionen wie Geräteauthentifizierung, sicheres Drucken, Drucken aus der Cloud, mobiles Drucken, sicheres Scannen von Dokumenten sowie die Kostenzuordnung über Kostenstellen. Darüber hinaus lässt sich uniFLOW Online nahtlos mit verschiedenen Google-Diensten integrieren.&nb

Einfaches Einrichten der Chrome-Umgebung mit uniFLOW Online

Schritt 1: Als Admin aktivieren Sie die Chrome-Erweiterung in uniFLOW Online und installieren diese zusammen mit dem uniFLOW SmartClient auf den Endgeräten der Nutzer. Dieser Prozess läuft im Hintergrund ab.

Schritt 2: Konfigurieren Sie die verwalteten Chrome-Geräte über die Google Admin-Konsole oder ermöglichen Sie den Nutzern die Aktivierung der uniFLOW Online-Erweiterung im Google Chrome-Browser.

Schritt 3: Nutzer können den Druck über ihr Chrome-Gerät oder den Google Chrome-Browser starten und die Druck-Optionen auswählen.